Niedersachen klar Logo

Rentner in Kalefeld erpresst und geschlagen – zwei Tatverdächtige in Untersuchungshaft

Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Göttingen vom 24.04.2019


In dem Erpressungsfall zum Nachteil eines 78 Jahre alten Rentners aus Kalefeld im Landkreis Northeim (s. Pressemitteilung der Polizeiinspektion Northeim vom 22.2.2019) konnten durch intensive Ermittlungen der Polizeiinspektion Northeim und der Staatsanwaltschaft Göttingen vier Tatverdächtige ermittelt werden. Hierbei handelt es sich um eine Frau und drei Männer aus Kalefeld und Duderstadt im Alter von 30, 29 und zweimal 18 Jahren. Ihnen wird eine gemeinschaftlich begangene schwere räuberische Erpressung zur Last gelegt. Nach dem bisherigen Ergebnis der Ermittlungen ist davon auszugehen, dass die beiden älteren Mittäter die beiden 18-Jährigen veranlassten, den Überfall durchzuführen, wobei diese mit der Beute zur Wohnung der 30-jährigen Beschuldigten fahren sollten, um dort das Erlangte nach den Vorgaben des 29-jährigen Beschuldigten aufzuteilen. Die beiden 18-jährigen Beschuldigten sollen den 78-jährigen Rentner dann in seiner Wohnung am 21.02.2019 überfallen und dabei schwer verletzt haben. Außerdem sollen sie ihn unter Vorhalt eines Messers u.a. zur Herausgabe von Geld aufgefordert haben. Als die beiden Beschuldigten durch eine hinzukommende 19jährige überrascht wurden, schlugen sie diese nieder und flüchteten mit einigen wenigen erbeuteten Gegenständen, ohne jedoch Bargeld erlangt zu haben. Während sich die beiden Heranwachsenden weiterhin auf freiem Fuß befinden, befinden sich die 30-jährige Beschuldigte sowie der 29-jährige Beschuldigte auf Antrag der Staatsanwaltschaft Göttingen seit dem 09.04.2019 bzw. 07.04.2019 in Untersuchungshaft aufgrund des Haftbefehls des Amtsgerichts Osterode vom 28.03.2019.

Die Ermittlungen dauern an.
Artikel-Informationen

25.04.2019

Ansprechpartner/in:
Oberstaatsanwalt Andreas Buick

Staatsanwaltschaft Göttingen
Pressesprecher
Waageplatz 7
37073 Göttingen
Tel: +49 551 403-1605
Fax: +49 551 403-1633

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln